Gesundheitssport

 

!! Im Jahr 2020 findet kein Reha-Sport mehr statt !!

Pin auf Frohe Weihnachten!

 

Bitte bleibt ALLE gesund und auf ein Wiedersehen im neuen Jahr 2021

Euer Thomas

 

Die nächste Aktualisierung erfolgt in der ersten Kalenderwoche 2021.

 

 

AKTUELL

Bitte bringen Sie zu Ihrer Kurszeit einen Kugelschreiber und ein / mehrere Handtücher zur kompletten Abdeckung der Matte bzw. eine eigene Unterlage mit.

Alle weiteren in Informationen erhalten Sie an diesem Tage.

Bitte lesen Sie bis zu diesem Tag die Informationsblätter durch (siehe unten).

 

                                                  KURSZEITEN

Mittwoch   _____.2021 Kurse um 15.30 - 16.30 - 17.30 Uhr
 
 

 

(Stand 01.12.2020 Änderungen vorbehalten)

              
 
 

 Kontakt & Info

          BSC – Büro            03737 – 786542

          Th. Brumme           0177 – 6769324 ( Mo – Do ab 19.00 Uhr)

                                           th_brumme@web.de  

 

           www.bsc-motor-rochlitz.de Abt.Gesundheitssport

 

 

Kurszeiten     MITTWOCH   15.30 Uhr   &  16.30 Uhr   &  17.30 Uhr

                        !!! Neuanmeldungen nach Absprache !!!

 

Kursort              TH Regenbogengrundschule Rochlitz

      (Bismarckstraße 23)

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 Allgemeine Einverständniserklärung

Teilnehmer*in zur Teilnahme am Rehabilitationssport

 

Name:                     _________________________

Vorname:                 _________________________

Geburtsdatum:         _________________________

Telefon:                    _________________________

 

Ich bin über die Empfehlungen des DBS zur Wiederaufnahme des Rehabilitationssportes während der Corona-Pandemie informiert worden.

Ich besitze Kenntnis von den vorgeschriebenen Verhaltens- und Hygieneregeln und ich bin bereit, diese einzuhalten und die entsprechenden Anweisungen des* Übungsleiters zu befolgen.

Mir ist bekannt, dass auch bei der Durchführung des Rehabilitationssportes in der Gruppe für mich ein Restrisiko besteht, mich mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zu infizieren.

Der Übungsleiter* besitzt Kenntnis über mein persönliches Risiko aufgrund meines Alters und/oder meiner Vorerkrankungen (siehe Diagnose der Verordnung). Weitere Risikofaktoren teile ich dem Übungsleiter schriftlich mit.

 

Meine Teilnahme zur Durchführung des Rehabilitationsportes ist freiwillig.

Ich erkläre, dass ich bei Krankheitssymptomen und nach Kontakt mit infizierten Personen ─ insofern ich davon Kenntnis erlange ─ nicht am Rehabilitationssport teilnehmen werde. Sollte innerhalb von zwei Wochen nach der Teilnahme am Rehasport eine Infektion oder der Kontakt zu einer infizierten Person festgestellt werden, werde ich den Übungsleiter* darüber informieren.

Ich wurde darüber informiert, dass meine personenbezogenen Daten sowie Informationen über Krankheitssymptome oder dem Kontakt zu infizierten Personen zusätzlich zu der bisherigen Verarbeitung ausschließlich unter strengster Beachtung des Datenschutzes verwendet werden, um den Anforderungen des Infektionsschutzgesetzes sowie etwaiger einschlägiger aktueller Vorschriften Genüge zu tun.

Ich willige in die Teilnahme am Rehabilitationssport unter den oben genannten Bedingungen ein.

 

_______________________  __________________        ___________________

       Ort, Datum                                  Name in                             Unterschrift                                                                                                     Druckbuchstaben                    Teilnehmer*in

   

 

Anmerkungen und Empfehlungen für Teilnehmer*innen am Rehabilitationssport laut DSB

Teilnehmer*innen müssen das individuelle Risiko sowie den

  Gesundheitszustand vor jeder Übungsstunde einschätzen. Verzicht auf

  Teilnahme bei erhötem Risiko, zwingender Verzicht bei akuten Symptomen

• Teilnehmer*innen sollen eigene Materialien (z.B. Matte, Handtuch)

  mitbringen, kein Austausch von Materialien untereinander

• Teilnehmer*innen dürfen den Übungsraum erst nach Händedesinfektion

   und nur in Anwesenheit der*des Übungsleiters*in betreten

• Einwilligungserklärung sowie Teilnahmebescheinigung sind mit eigenem

  Stift zu unterschreiben  

• Teilnehmer*innen wird empfohlen insbesondere auf dem Weg zum

  Übungsraum und auf Anweisung des*der Übungsleiters*in im Übungsraum

  und während der Übungen einen Mund- Nasen-Schutz nutzen (darüber

  hinaus sind länderspezifische Vorgaben zu berücksichtigen)

 

                                     

Rehabilitationssport

 

Rehabilitationssportgruppe

 

Rehabilitationssport wirkt mit den Mitteln des Sports ganzheitlich auf Menschen mit oder mit drohender Behinderung sowie chronisch kranke Menschen ein. Er ist auf Art und Schwere und den körperlichen Allgemeinzustand der Betroffenen abgestimmt." (vgl. 2.3. Rahmenvereinbarung)

Diese gesetzlich definierte Leistung „Rehabilitationssport“ bietet der Sächsische Behinderten- und Rehabilitationssportverband e.V. (SBV) über seine Vereine in anerkannten Gruppen allen Menschen mit oder mit drohender Behinderung an. Die Qualität in den Sportgruppen wird durch die betreuende Ärztin/den betreuenden Arzt und die qualifizierte Übungsleiterin/den qualifizierten Übungsleiter sichergestellt. Die Art und Intensität des Rehabilitationssports wird anhand einer ärztlichen Verordnung festgelegt.

Rehabilitationssport bietet Ihnen die Möglichkeit gemeinsam mit anderen durch Bewegung, Spiel und Sport ihre Bewegungsfähigkeit zu verbessern, den Verlauf von Krankheiten positiv zu beeinflussen und damit wieder am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

Im Rehabilitationssport ist es wichtig, die Eigenverantwortlichkeit zu stärken und die trainierenden Personen zu einem langfristigen, selbstständigen Bewegungstraining zu motivieren.